Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News 3D-Drucker kopiert reale Gegenstände

veröffentlichts am Dienstag, 14.06.2011

3D-Drucker kopiert reale Gegenstände

Einen Flaschenöffner, ein iPod-Dock, eine Bürste - solche Gegenstände können wir bald in Eigenregie produzieren. Möglich machen es so genannte 3D-Drucker. Sie verwandeln digitale Konstruktionsdaten in reale Objekte. Technik: Die Geräte tragen flüssiges Plastik in dünnen Schichten übereinander auf.
Mit dem MakerBot ist die Technologie jetzt reif für den Massenmarkt: Das Gerät kostet 1.225 US-Dollar und stellt Gegenstände im Format 10 mal 11 mal 12 Zentimeter her.

Unsere Einschätzung:
3D-Druck wird bald für Jedermann erschwinglich. Indiz für die wachsende Bedeutung der Technik: In den USA werden schon die ersten Copyright-Prozesse gegen Bastler geführt, die kommerzielle Gegenstände mit ihrem 3D-Drucker nachgebildet haben.

Absehbar:
Auf lange Sicht werden Hersteller von einfachen Objekten ein Problem mit Raubkopierern bekommen - wie die Musikindustrie vor zehn Jahren mit MP3. Denn wer künftig zum Beispiel eine Sonnenbrille nachbauen will, braucht sich nur noch die Daten von einer Online-Tauschbörse zu beschaffen; den Rest erledigt der 3D-Drucker. Die "Napsterisierung" der realen Welt steht bevor.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Ich lese seit über 10 Jahren den "TrendScanner" und schätze Axel Gloger sehr: Trotz (oder gerade wegen) meiner knapp bemessenen Zeit sind die kompakten und spannenden Informationen des "TrendScanner" für mich eine optimale Möglichkeit, auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen zu bleiben. Ich und mein Team sind und bleiben begeisterte "TrendScanner"-Leser!„

Jutta Rubach, Jutta Rubach & Partner, Berlin

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165