Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News 4 Methoden, die Meetings schnell produktiver machen

veröffentlichts am Donnerstag, 27.08.2015

4 Methoden, die Meetings schnell produktiver machen

1. Besprechungen im Stehen abhalten
Beim Maschinenbauer Trumpf ist das Standard für Meetings in der Fabrik. Stehen macht Besprechungen schneller, produktiver und disziplinierter, Zeitersparnis: 20 bis 30 Prozent.
Ihr Fachinformationsdienst bereitet eine Analyse zum Thema vor, die wir Ihnen in Kürze vorstellen.

2. Sichtbare Countdown-Uhr verwenden

Mike Salguero, Geschäftsführer des mittelständischen Online-Händlers Custommade Ventures benutzt für Besprechungen den Time Timer – eine analoge Countdown-Uhr. Sie wird auf dem Tisch für jedermann sichtbar aufgestellt (unser Bild). Eine rote Scheibe auf der Uhr zeigt die noch verbleibende Zeit für die Besprechung. Bezugsquelle: time-timer.de, ca. 40 Euro.

3. Teilnehmerzahl bewusst klein halten

Apple-Chef Steve Jobs war ein bekennender Hasser von langen, ausladenden Meetings. Er bediente sich zweier Mittel, um Besprechungen zu fokussieren: Er hielt die Teilnehmerzahl so klein wie möglich, am besten unter sechs. Außerdem bat er gelegentlich jenen Mitarbeiter, den er am unwichtigsten für den Zweck des Meetings fand, die Besprechung zu verlassen.

4. Meetingfreien Tag einführen

Mitarbeiter eines mittelständischen Pharma-Herstellers klagten über ständigen Arbeitsstress durch unerledigte Aufgaben und zu hohe Beanspruchung durch Meetings. Lösung: ein Tag pro Woche ohne Meetings und Telefonkonferenzen. Mitarbeiter hatten zudem die Möglichkeit, diesen Tag im Homeoffice zu arbeiten. Effekt: Der meetingfreie Tag wurde von den Mitarbeitern schnell als „Hochproduktivitätstag“ bezeichnet, weil sie an ihm besonders viel erledigen konnten. Überdies veränderte sich durch die Rationierung der Zeit (nur noch vier Tage pro Woche für Meeting- Termine) die Besprechungskultur: Die Meetings wurden kleiner, liefen fokussierter ab und wurden seltener einberufen.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Ich bin "TrendScanner"-Abonnent der ersten Stunde und so begeistert wie am ersten Tag. Die prägnanten Informationen des "TrendScanner" machen auf mich einen wissenschaftlich abgesicherten und fundierten Eindruck. Alles basiert auf seriösen Recherchen, so dass ich nicht lange nachprüfen muss, sondern die Informationen "blind" übernehmen kann. Diese Glaubwürdigkeit ist für mich der größte Nutzen, und gerade in meinem Bereich Führung trifft der "TrendScanner" den Nagel auf den Kopf.„

Dr. Reinhold Kruppa, Rüttinger Consultants, Pullach

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165