Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Arbeiten Sie Ihre älteren Mitarbeiter ein

veröffentlichts am Freitag, 12.07.2013

Arbeiten Sie Ihre älteren Mitarbeiter ein

Viele Ihrer Mitarbeiter werden in den nächsten Jahren die Altersschwelle 55 Jahre überschreiten. Das wird überall dort der Fall sein, wo die geburtenstarken Jahrgänge den Schwerpunkt der Belegschaft bilden. Der „TrendScanner” zeigt auf, welche Herausforderungen hier auf Unternehmen warten - und wie sich diese meistern lassen.

Herausforderung für Ihre Personalarbeit: Unternehmen, die einen hohen Anteil an Mitarbeitern im Alter 55+ haben, tun sich schwer mit der Anpassung an neue Technologien, wie verschiedene Studien zeigen. Mitte 50 erweist sich hier als Schwellenalter.

Agenda deshalb:Wenn Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten wollen, sollten Sie speziell für diese Mitarbeiter ein Technologie-Fitness-Studio einrichten:
  1. Bieten Sie die Möglichkeit zum Experimentieren mit den für Ihr Geschäft wichtigen neuen Technologien an.
  2. Sorgen Sie für geeignete Coaching-Angebote
  3. Prüfen Sie, wo das sogenannte Reverse-Mentoring die Mitarbeiter voranbringen kann: Jüngere schulen die Älteren.
„TrendScanner” Empfehlung: Achten Sie darauf, dass die Älteren sich nicht blamieren. Erarbeitung und Erlernen neuer Technologien gelingen dann, wenn es ohne Gesichtsverlust möglich ist.

Grundgedanken zum Thema liefert das Diskussionspapier „Older Workers and the Adaption of new Technologies“ von Jenny Meyer, Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW, 2008), Internet: tinyurl.com/zew-55 (Link führt direkt zur PDF)
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Die Lektüre des TrendScanners lohnt sich, die Inhalte sind überraschend und anregend. Mir gefällt sein Anspruch, Orientierungshilfen auf dem Weg in die Zukunft geben zu wollen.”

Friedrich Bräuninger, Editor Network Medien GmbH, München

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165