Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News | Archiv Seite 15

News-Archiv - Seite 15

|<  < |  5 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 25 | 35 | 45 | 50 | >  >|

Tante Emma 2.0 – so funktioniert das Konzept

Öko ist in - und hat schon lange nichts mehr mit dem Wollsocken-und Sandalen-Image der Vergangenheit zu tun. In Großbritannien hat sich gar ein neuer Konsumententyp gebildet, die so genannten Ecotists. Dabei handelt es sich um Wohlhabende, die Ökologie zum Lebensstil ernannt haben. Um die Umwelt zu schonen, ist ihnen kein Preis zu hoch: Sie fahren teure Hybridautos, kaufen Designerkleidung, die aus Öko- Textilien produziert wurde (etwa von Linda Loudermilk) oder wohnen in einem Wildpark. Weitere Beispiele dafür, wie Unternehmer diesen Trend nutzen, verraten Ihnen die Experten des „TrendScanner” im folgenden Beitrag: ...

gesamten Artikel lesen

Erfolgskette Chipotle: Systemgastronomie mal anders

Die Restaurantkette Chipotle ist auf einer Mission. Sie lautet: „Lasst uns die Landwirtschaft neu erfinden.“ Das Unternehmen aus Denver/Colorado positioniert sich als eine Art von Anti-Mc-Donald‘s. Es verwendet in seinen mexikanischen Gerichten nur Fleisch, das aus biologischer Viehzucht stammt. ...

gesamten Artikel lesen

Konsumtrend: Mieten statt besitzen

Benutzen wird wichtiger als Besitzen – dieser Konsumtrend verbreitet sich auf immer mehr Märkten, stellt der Zukunftsletter fest. Möglich machen das neue Internet-Portale, die die Mechanismen sozialer Netzwerke nutzen, um Menschen gegen Provision zu Geschäftspartnern zu machen. ...

gesamten Artikel lesen

Auf diesen 4 Märkten geht die Post ab

Maßgeschneidert statt 08/15: Das Internet der Zukunft kennt seinen Nutzer so wie ein guter Freund. Diese Entwicklung und was sie für Unternehmen bedeutet, haben meine Kollegen aus der Redaktion des „TrendScanner” unter die Lupe genommen: ...

gesamten Artikel lesen

Mit Apps werben – so geht es!

Maßgeschneidert statt 08/15: Das Internet der Zukunft kennt seinen Nutzer so wie ein guter Freund. Diese Entwicklung und was sie für Unternehmen bedeutet, haben meine Kollegen aus der Redaktion des „TrendScanner” unter die Lupe genommen: ...

gesamten Artikel lesen

Was 2020 alles möglich ist

Handys können jede Sprache übersetzen. Mobiltelefone registrieren gesprochene Worte und zeigen automatisch eine Übersetzung an. Eingetippte Texte übersetzt das Handy und gibt sie mit einer synthetischen Stimme aus. Die eigentliche Übersetzung findet in einem externen Rechenzentrum statt (Cloud Computing). Prognose-Wahrscheinlichkeit: hoch. ...

gesamten Artikel lesen

Bauernhof auf dem Dach

„Willst du mit mir gehen?“ hieß es früher. Heute stellen sich Jungverliebte eine ganz andere Frage: „Verrätst du mir dein Facebook-Passwort?“ Unter Teenagern und Studenten ist es üblich, dem Partner sämtliche Passwörter offen zu legen, berichtet der „TrendScanner” . ...

gesamten Artikel lesen

Jugendkulturen sterben aus

Punks, Goths, Rockabillys, Popper – solche abgegrenzten Jugendkulturen gab es in den 1980ern noch zu Hauf. Doch derartige Subkulturen verlieren an Bedeutung, schreibt der Zukunftsletter . ...

gesamten Artikel lesen

Schwimmende Firmen

Viele IT-Profis aus aller Welt würden gerne in den USA arbeiten, bekommen aber kein Visum. Deshalb plant das Unternehmen Blueseed, ein schwimmendes Startup-Zentrum zu eröffnen. Das Schiff soll 19 Kilometer vor der Küste von San Francisco verankert werden; es bietet Platz für 1.000 Tüftler. 60 Firmen haben schon Interesse angemeldet. ...

gesamten Artikel lesen

Die Cloudworker kommen

In den kommenden Jahren wird sich eine Arbeitsform stark verbreiten: das so genannte Cloudworking. Selbstständige, hochspezialisierte Projektarbeiter werden auf immer mehr Märkten Fuß fassen, sagt der Zukunftsletter voraus. Schon bald wird es für Unternehmen selbstverständlich sein, zahlreiche Aufgaben an ein Heer von weltweit tätigen Cloudworkern auszulagern. Kennzeichen der neuen Selbstständigen: ...

gesamten Artikel lesen

Coaching: Berater hilft beim Anbaggern

Der „TrendScanner” berichtet von einer interessanten Marketing-Fallstudie aus den USA: Nutrisystem bietet ein Diätprogramm an. Die Firma setzt dabei auf eine neue Werbeform: Click-to-call-Anzeigen, die sich an die Besitzer von Smartphones oder Tablets richten. ...

gesamten Artikel lesen

Click-to-call-Anzeigen: 20 % Rücklauf!

Der „TrendScanner” berichtet von einer interessanten Marketing-Fallstudie aus den USA: Nutrisystem bietet ein Diätprogramm an. Die Firma setzt dabei auf eine neue Werbeform: Click-to-call-Anzeigen, die sich an die Besitzer von Smartphones oder Tablets richten. ...

gesamten Artikel lesen

|<  < |  5 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 25 | 35 | 45 | 50 | >  >|
Lesermeinung

„Ich lese seit über 10 Jahren den "TrendScanner" und schätze Axel Gloger sehr: Trotz (oder gerade wegen) meiner knapp bemessenen Zeit sind die kompakten und spannenden Informationen des "TrendScanner" für mich eine optimale Möglichkeit, auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen zu bleiben. Ich und mein Team sind und bleiben begeisterte "TrendScanner"-Leser!„

Jutta Rubach, Jutta Rubach & Partner, Berlin

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Der TrendScanner -
verlässlich seit 30 Jahren

Mit jeder Ausgabe des TrendScanners erfahren Sie ...

  • von Erfahrungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.
  • die wichtigsten Trendbeobachtungen aus über 170 internationalen und deutschen Zeitungen, Zeitschriften, Fachjournalen und dem Internet.
  • von Märkten und Unternehmen, die in Krisensituationen innovative Lösungen gefunden haben.
  • von neuen Technologien, die schon in kurzer Zeit die alten ablösen werden.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165