Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News | Archiv Seite 29

News-Archiv - Seite 29

|<  < |  9 | 19 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 39 | 49 | >  >|

Schlafen, Essen und Fliegen: schnell aber gut

Die neue Verbindung von schnell rein, schnell raus und hochwertigem Angebot Der Betreiber des neuen Lokals Fast Good in Madrid hat die Zeichen der Zeit erkannt: Qualität und Tempo werden (nicht nur in der Gastronomie) in Zukunft verschmelzen, berichtet jetzt der „TrendScanner”. Er bedient eine Klientel, die gleichzeitig gut und schnell essen will - und sich im üblichen Schnellimbiss oder Hamburger-Lokal nicht so richtig wohl fühlt. ...

gesamten Artikel lesen

Warum das Handy den Fotoapparat nicht überflüssig machen wird

Trends in der Digital-Fotografie 300 Millionen Mobiltelefone mit eingebauter Kamera gehen in diesem Jahr über die Ladentheke. Im Vergleich dazu nimmt sich der Absatz von reinen Digitalkameras - 83 Millionen - schon bescheiden aus. Werden Handys das Einzelgerät Kamera völlig ablösen? Lesen Sie hier die Einschätzung der Redaktion des „TrendScanner”: ...

gesamten Artikel lesen

Medien: CDs und DVDs sterben aus

Physische Medien sind mittelfristig tot. Filme und Musik werden künftig nur noch digital verbreitet - als Download per Internet. Ein Probeartikel aus der Ausgabe des „TrendScanner” Welche Scheibe wird die DVD beerben? Diesen Streit tragen Elektronikfirmen derzeit aus. Kandidaten für die Nachfolge sind zwei neue Formate - Blue Ray und HD -, die Filme in Kinoqualität speichern. ...

gesamten Artikel lesen

Der Landwirt der Zukunft arbeitet im Hochhaus!

Wie die Stadt der Zukunft neue Märkte schafft - ein Probeartikel aus dem aktuellen „TrendScanner” Landwirtschaft im Jahr 2020: Pilzfarm GmbH steht auf dem Firmenschild. Die Büros der Geschäftsführung sind im Erdgeschoss des Hochhauses - und in den Stockwerken 1 bis 15 werden Pilze gezüchtet. Unbeheizte, feuchte Plattenbau-Wohnungen erweisen sich als ideale Umgebung, um Austernpilze und Champignons zu züchten. Die Redaktion des „TrendScanner” hat für Sie die Markt-Chancen in der Stadt der Zukunft zusammengestellt. ...

gesamten Artikel lesen

So halten Sie auch künftig Ihren Wissensvorsprung

Weiterbildung herunterfahren - oder neu aufstellen, so lautet die Agenda für die Bildungs-Zukunft in vielen Unternehmen. Diese Schlussfolgerung ergibt sich aus einer Studie, die kein gutes Licht auf die derzeitigen Weiterbildungs-Aktivitäten wirft. Lesen Sie jetzt in diesem Beitrag aus dem „TrendScanner”, was Sie in Ihrem Unternehmen prüfen sollten: ...

gesamten Artikel lesen

So sieht der Hochzeitstisch des Digitalzeitalters aus

Beim Camping- und Freizeitmarkt REI in Seattle bekommen Paare am Eingang einen tragbaren Barcode-Scanner. Mit dem Gerät laufen sie durch das Geschäft. Gefällt ihnen etwas, halten sie den Scanner auf den Strichcode am Produkt und drücken einen Knopf; der Artikel ist dann automatisch gespeichert. Am Ende der Shopping-Tour werden die Daten vom Scanner ausgelesen und ins Internet übertragen. Im Online-Shop von REI können Hochzeitsgäste die Geschenke kaufen. ...

gesamten Artikel lesen

Weiterbildung: Wie Ihre Mitarbeiter künftig lernen

Über 15 Millionen Muslime leben derzeit in Europa; bis 2015 soll sich ihre Zahl verdoppeln. Zum Vergleich: Die nichtmuslimische Bevölkerung schrumpft in diesem Zeitraum um 3,5 %. Bislang vernachlässigt die Wirtschaft die Zielgruppe der Muslime sträflich. Einige Anbieter indes erobern schon erfolgreich diese Nische. Der „TrendScanner” stellt sie Ihnen hier vor: ...

gesamten Artikel lesen

Lifestyle: Die Hausbar kommt zurück

Wer in London hip sein will, lässt sich derzeit eine Hausbar einbauen. Gefragt sind Kombinationen aus Kühl- und Geschirrschrank, verkleidet in dunklen Hölzern. Anbieterbeispiel: Die Luxus-Hausbars des italienischen Herstellers Sawaya & Moroni kosten zwischen 15.000 und 20.000 Euro. ...

gesamten Artikel lesen

Welche Arbeiten bald nicht mehr von Menschen erledigt werden

Über 15 Millionen Muslime leben derzeit in Europa; bis 2015 soll sich ihre Zahl verdoppeln. Zum Vergleich: Die nichtmuslimische Bevölkerung schrumpft in diesem Zeitraum um 3,5 %. Bislang vernachlässigt die Wirtschaft die Zielgruppe der Muslime sträflich. Einige Anbieter indes erobern schon erfolgreich diese Nische. Der „TrendScanner” stellt sie Ihnen hier vor: ...

gesamten Artikel lesen

|<  < |  9 | 19 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 39 | 49 | >  >|
Lesermeinung

„Der TrendScanner bringt eine prägnante Zusammenfassung der Trends von Morgen. Durch diese Infos weiß ich, was die Menschen, die Unternehmen, den Handel von morgen umtreibt.”

Birgit Baumann, Stadtverwaltung Heidenheim

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Der TrendScanner -
verlässlich seit 30 Jahren

Mit jeder Ausgabe des TrendScanners erfahren Sie ...

  • von Erfahrungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.
  • die wichtigsten Trendbeobachtungen aus über 170 internationalen und deutschen Zeitungen, Zeitschriften, Fachjournalen und dem Internet.
  • von Märkten und Unternehmen, die in Krisensituationen innovative Lösungen gefunden haben.
  • von neuen Technologien, die schon in kurzer Zeit die alten ablösen werden.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165