Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Buchhandel/Digitalisierung: eBook-Boom gebremst – aber nur vorläufig

veröffentlichts am Donnerstag, 23.08.2012

Buchhandel/Digitalisierung: eBook-Boom gebremst – aber nur vorläufig

Machtvolle Trends wie die Digitalisierung aller Inhalte lassen sich nicht aufhalten. Aber diese Trends und Megatrends entwickeln sich auch nicht immer linear aufwärts.
Zu beobachten ist dieses Phänomen gerade auf dem eBook-Markt. Hier waren die Wachstumszahlen bis vor kurzem mehr als atemberaubend. Der Zuwachs an verkauften elektronischen Büchern in den USA lag seit 2011 im dreistelligen Bereich.

Jetzt hat sich ein kleiner Wachstumsknick eingestellt. Im April 2012 wurden nur Zuwächse in Höhe von 37% gemeldet. Was bedeutet das? Es bedeutet zunächst, dass 1.) der forcierte Kampf um die Tablets und Mini-Computer den genuinen Lesegeräten (Kindle, Nook) Schwierigkeiten macht.

Dahiner steckt jedoch noch ein anderes spannendes Phänomen: In den Vereinigten Staaten beginnt die Generation Y (Jahrgänge 1979 bis 1989) die Macht auf dem Buchmarkt zu übernehmen. Mittlerweile stehen die Ausgaben der Y-generation für 30% des Buchumsatzes, die der Generation X (geboren in den 1960ern) für nur noch 25%). Da die später geborenen US-Bürger jedoch eindeutig stärker digital orientiert sind, ist davon auszugehen, dass mittelfristig die eBook-Käufe nicht einbrechen werden, ganz im Gegenteil.

Wir haben es hier mit einer Entwicklung zu tun, die analog auch in Europa und in Deutschland stattfinden wird. Für die hierzulande jedoch deutlich traditioneller und eBook-skeptischer orientierten Händler heißt das: es gibt einen gewissen Aufschub, was das Wachstum des eBook-Marktes zuungunsten des Printmarktes angeht – der Trend zum eBook an sich wird dadurch jedoch nicht gebrochen. Mehr dazu hier.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Die Lektüre des TrendScanners lohnt sich, die Inhalte sind überraschend und anregend. Mir gefällt sein Anspruch, Orientierungshilfen auf dem Weg in die Zukunft geben zu wollen.”

Friedrich Bräuninger, Editor Network Medien GmbH, München

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165