Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Die Generation Z richtig ansprechen So verhindern Sie, dass Ihnen die Azubis ausgehen

veröffentlichts am Sonntag, 30.08.2015

Die Generation Z richtig ansprechen So verhindern Sie, dass Ihnen die Azubis ausgehen

Die so genannte Generation Z (geboren nach 1995) wächst derzeit ins Arbeitsleben. Sie gilt als wechselhaft und noch weniger bindungswillig als die Vorgängergeneration Y.
Folge: Auszubildende der Gen Z an Ihren Betrieb zu binden, wird künftig eine große Herausforderung sein. Nutzen Sie diese bewährten Maßnahmen, die Ihnen Ihr Fachinformationsdienst heute präsentiert:

  • Viel erklären. Ihre Personaler sollten mit den Bewerbern früh ins Gespräch kommen, etwa auf regionalen Jobmessen. Sie müssen in der Lage sein, den jeweiligen Beruf in wenigen Sätzen gut zu beschreiben, und zwar objektiv. Das verhindert enttäuschte Erwartungen und Ausbildungsabbrüche. Interessenten sollten sofort zu einem (ordentlich vergüteten!) Praktikum eingeladen werden.
  • Zeit nehmen. Junge Einsteiger sind eine gefragte Ressource und erwarten, dass man ihnen Aufmerksamkeit entgegenbringt. Ihre Personaler sollten einplanen, dass Azubi-Bewerbungsgespräche künftig bis zu anderthalb Stunden dauern.
  • Nicht auf Noten verlassen. Die Aussagekraft von Schulzeugnissen geht gegen null. Ihre Personaler sollten im Bewerbungsgespräch ausloten, wie es zum Beispiel um die Kenntnisse in Englisch oder Mathematik steht.
  • Azubis selbst werben lassen. Animieren Sie Ihre Auszubildenden im dritten Lehrjahr, ein Video über ihren Beruf zu drehen oder einen Blog-Eintrag zu verfassen. Solche Inhalte sollten Sie prominent auf Ihrer Homepage platzieren.
  • Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Die Generation Z nimmt Weiterbildungsangebote gerne wahr. Bieten Sie an: Aufenthalte bei ausländischen Partnerunternehmen, Sprachkurse, Einzelseminare etwa zur Präsentationstechnik.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Ich bin "TrendScanner"-Abonnent der ersten Stunde und so begeistert wie am ersten Tag. Die prägnanten Informationen des "TrendScanner" machen auf mich einen wissenschaftlich abgesicherten und fundierten Eindruck. Alles basiert auf seriösen Recherchen, so dass ich nicht lange nachprüfen muss, sondern die Informationen "blind" übernehmen kann. Diese Glaubwürdigkeit ist für mich der größte Nutzen, und gerade in meinem Bereich Führung trifft der "TrendScanner" den Nagel auf den Kopf.„

Dr. Reinhold Kruppa, Rüttinger Consultants, Pullach

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165