Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Digitale Kluft überwinden: So bringen Sie die Offliner unter Ihren Mitarbeitern ins Netz

veröffentlichts am Mittwoch, 12.03.2014

Digitale Kluft überwinden: So bringen Sie die Offliner unter Ihren Mitarbeitern ins Netz

Kürzlich trug ein Unternehmer dem Trendscanner diesen Fall vor: Es ging um eine bewährte Mitarbeiterin. Alter in den Sechzigern, gute Leistung. Einziges Manko: keine Kenntnisse in den digitalen Medien, nicht per E-Mail erreichbar.
Für den Kommunikationsfluss erwies sich das als Hindernis. Dieses Statement wirft ein Schlaglicht auf ein Thema, das Unternehmer auch in Zukunft beschäftigen wird: die digitale Kluft. Zwar bringen viele Mitarbeiter die nötigen digitalen Kenntnisse schon mit, aber es bleibt ein gewisser Anteil an digitalen Analphabeten. Wie damit umgehen? Extralösungen für diese Gruppe Mitarbeiter zu schaffen, ist teuer und zeitaufwändig (beispielsweise anrufen, wenn alle anderen schon per E-Mail verständigt wurden).

Die bessere Lösung: Unterstützen Sie diese Mitarbeiter auf ihrem Weg in die digitale Welt. Als kostengünstigste und wirksamste Methode erweist es sich oft, den betroffenen Mitarbeitern ein Digitalgerät (zum Beispiel Notebook oder Tablet-PC) zur privaten Nutzung zu überlassen. Zusätzlich können Anleitungsstunden durch digital versierte Mitarbeiter veranlasst werden. In der Regel aber zeigt sich: Die digitale Kluft ist schnell überwunden, wenn die Geräte-Hürde („Welchen Computer soll ich anschaffen?“) überwunden ist und der Umgang mit Internet bzw. E-Mail zu Hause experimentierend erlernt werden kann.

„TrendScanner” -Hintergrund: Bei den Offlinern scheitert der Schritt in die digitale Welt in 63 Prozent der Fälle am Einkommen und an der Bezahlbarkeit. Dann können Sie als Unternehmen mit überschaubarem Mitteleinsatz abhelfen.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Ich lese seit über 10 Jahren den "TrendScanner" und schätze Axel Gloger sehr: Trotz (oder gerade wegen) meiner knapp bemessenen Zeit sind die kompakten und spannenden Informationen des "TrendScanner" für mich eine optimale Möglichkeit, auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen zu bleiben. Ich und mein Team sind und bleiben begeisterte "TrendScanner"-Leser!„

Jutta Rubach, Jutta Rubach & Partner, Berlin

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165