Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Firmenblog als Umsatzbringer

veröffentlichts am Donnerstag, 07.03.2013

Firmenblog als Umsatzbringer

Marcus Sheridan verkauft Swimmingpools aus Kunststoff. Innerhalb von zwei Jahren hat der US-Unternehmer seine Homepage zur weltweit führenden Pool-Webseite ausgebaut. Seine Empfehlungen präsentiert Ihnen der „TrendScanner” heute .
4 Empfehlungen, wie Ihr Firmenblog ein Umsatzbringer wird:

1. Versammeln Sie Mitarbeiter mit Kundenkontakt zu einem 30-Minuten-Workshop

Aufgabe: „Schreiben Sie auf, welche Fragen Ihnen Kunden oder Interessenten jeden Tag stellen.“ Alternative: Setzen Sie sich eine Woche lang ins Kunden-Callcenter. Hören Sie Anrufe mit und notieren Sie typische Anfragen.

2. Wählen Sie 50 häufige Kundenanfragen aus

Formulieren Sie für das Thema eine Überschrift – so haben Sie die ersten 50 Einträge für Ihr Blog generiert (das reicht für ein halbes Jahr). Lassen Sie die kompletten Beiträge möglichst von Mitarbeitern schreiben.

3. Greifen Sie im Blog gezielt kritische Themen auf

Schreiben Sie über Preise, Kosten, Probleme, Vergleiche mit Konkurrenzprodukten oder negative Kundenkommentare. Denn Erfahrungen zeigen: Diese Blog-Artikel werden am häufigsten gelesen! Wichtig ist dabei nicht, zu allen kritischen Themen sämtliche Informationen preiszugeben, sondern die Bereitschaft zu zeigen, darüber öffentlich zu reden.

Bedenken Sie: Wenn Sie sich als Autorität zu kritischen Themen positionieren, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sicht der Dinge darzulegen. Schweigen Sie dagegen, überlassen Sie das Feld anderen Internetquellen – oder Ihrer Konkurrenz.

4. Nutzen Sie Inhalte aus dem Blog direkt im Vertrieb

Zum Beispiel in E-Mails, die Ihre Verkäufer an prospektive Kunden schicken (Follow-ups). Format etwa: „Wir hatten zuletzt über das Thema XY gesprochen. Wenn Sie mehr Informationen dazu wünschen, kann ich Ihnen folgenden Beitrag aus unserem Blog ans Herz legen.“

Bedenken Sie: Jedes Mal, wenn ein Interessent Ihr Blog oder Ihre Webseite besucht, steigen die Chancen, dass er auch ein Kunde wird (ruft er 30 Ihrer Webseiten auf, kauft er mit einer Wahrscheinlichkeit von 80 Prozent)
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Die Lektüre des TrendScanners lohnt sich, die Inhalte sind überraschend und anregend. Mir gefällt sein Anspruch, Orientierungshilfen auf dem Weg in die Zukunft geben zu wollen.”

Friedrich Bräuninger, Editor Network Medien GmbH, München

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165