Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Handelstrends: Baumärkte für die Aufsteiger von ganz unten

veröffentlichts am Dienstag, 10.09.2013

Handelstrends: Baumärkte für die Aufsteiger von ganz unten

In der Regel ist es so, dass neue Handelskonzepte auf den solventen Konsumenten setzen. Sei es mit Angeboten, die hohe Qualität zu Discountpreisen versprechen.
Oder – gerade was erwachende Märkte wie Südostasien angeht – die Retailer zielen direkt auf Mittelschichten und Aufsteiger, die ihren Lebensstil gerne mit Premium- und Luxusprodukten schmücken.

Witoon Suriyawanaku ist Asiens reichster Newcomer unter den Superreichen. Er hat sein Ding mit einem Handelsformat für weniger betuchte Menschen gemacht.

Suriyawanakus Siam Global House ist ein thailändisches Handelsformat, das nicht nur auf die arrivierte Mittelschicht zielt – und sich erfolgreich als Billig-Baumarkt positioniert hat.

Das Clevere an der Geschichte: Natürlich spekuliert auch Suriyawanaku auf wachsenden Wohlstand, der sich irgendwann in einer gesteigerten Lust auf Baumärkte und Do-it-yourself ausdrücken soll. In der Region Isan lebt ein Drittel der thailändischen Bevölkerung.

Bislang ist es noch das Armenhaus des Landes, doch seit dem Jahr 2007 wächst hier das Bruttoeinkommen jährlich um 40 %. Neuerdings ziehen etablierte Unternehmen nach, sie haben verstanden.

So ist kürzlich Supalai, ein Immobilien-Investor, in der Region Isan an den Start gegangen.

Und die Central Group, ein mächtiger Shoppingmall-Betreiber, ist an zwei Standorten präsent und realisiert gerade ein drittes Projekt im Wert von 90 Millionen US-Dollar.

Einschätzung „Zukunftsletter” : Geiz ist der Bruder von Gier. Mit der Pleite der »Praktiker«-Baumärkte zeigt sich das noch einmal in aller Deutlichkeit.

Wer dagegen auf nachhaltige Kundenkontakte abzielt, sollte sich Siam Global House zum Vorbild nehmen. Siam wächst (sicherlich auch im Preis) mit dem Wohlstand seiner Zielgruppe
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Ich lese seit über 10 Jahren den "TrendScanner" und schätze Axel Gloger sehr: Trotz (oder gerade wegen) meiner knapp bemessenen Zeit sind die kompakten und spannenden Informationen des "TrendScanner" für mich eine optimale Möglichkeit, auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen zu bleiben. Ich und mein Team sind und bleiben begeisterte "TrendScanner"-Leser!„

Jutta Rubach, Jutta Rubach & Partner, Berlin

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165