Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 32 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Innovation: Wie Sie das Maximum aus vorhandenen Ideen herausholen

veröffentlichts am Samstag, 12.09.2009

Innovation: Wie Sie das Maximum aus vorhandenen Ideen herausholen

Hewlett Packard und Pfizer experimentierten um das Jahr 2000 mit automatisierter Innovation. Der Durchbruch gelang nicht. Jetzt ist das Thema wieder da - Ziel: neue Produkte zu niedrigen Kosten entwickeln. Beispiel: Evan Kirschbaum, Programmierer bei HP, erstellte ein Programm, das vorhandene Ideen-Schnipsel zu neuen Produktideen rekombiniert. So werden etwa bewährte Design-Elemente eines Laptops genutzt, um daraus neue Produkte zu schaffen.
Unser Tipp: Im Grunde geht es darum, Zweitverwertung für einmal erzeugte Ideen zu schaffen. Sie können die Praxis auch für Ihr Unternehmen nutzen, ohne aufwändige Software.

Vorgehen:
  • Dokumentationen alter, bewährter Produkte auswerten. Ziel: Welche Komponenten können wir für neue Angebote nutzen?
  • Produkt-Friedhof untersuchen. In gescheiterten Produkten stecken oft einzelne gute Ideen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Produkt-Friedhof regelmäßig auf gute Ideen abgesucht wird.
  • Alte, bewährte Ideen systematisch daraufhin prüfen, ob sie sich in neuen Anwendungen oder neuen Märkten einsetzen lassen.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Ich bin "TrendScanner"-Abonnent der ersten Stunde und so begeistert wie am ersten Tag. Die prägnanten Informationen des "TrendScanner" machen auf mich einen wissenschaftlich abgesicherten und fundierten Eindruck. Alles basiert auf seriösen Recherchen, so dass ich nicht lange nachprüfen muss, sondern die Informationen "blind" übernehmen kann. Diese Glaubwürdigkeit ist für mich der größte Nutzen, und gerade in meinem Bereich Führung trifft der "TrendScanner" den Nagel auf den Kopf.„

Dr. Reinhold Kruppa, Rüttinger Consultants, Pullach

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165