Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 33 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Kommunikationstechnik: Telefon ade

veröffentlichts am Donnerstag, 21.04.2011

Kommunikationstechnik: Telefon ade

Die 3 wichtigsten Büromedien der Zukunft...
1. Instant Messaging (Chat)
Elektronische Telegramme, die sofort ankommen. Prinzip: Der Mitarbeiter sieht auf seinem Bildschirm ständig eine Liste aller Kollegen. Daneben steht ein kleines Ampelsymbol: Grün steht für „empfangsbereit“, Gelb für „gerade nicht am Platz“ und Rot bedeutet „bitte nicht stören“.

Kollegen, die auf Grün geschaltet haben, kann eine kurze Textbotschaft geschickt werden. Instant Messaging eignet sich für kurze Fragen („Können Sie dem Kunden weiterhelfen?“ oder „Haben Sie um 15 Uhr Zeit zum Telefonieren?“). Erfahrungswert: Eine Instant Message erspart zwei erfolglose Anrufversuche.

2. Microblogs (Twitter)

Nutzer verfassen kurze Textbotschaften. Kollegen können den Nachrichtenstrom abonnieren und sehen neue Meldungen automatisch auf dem Bildschirm oder Handy. Einsatz zum Beispiel im Vertrieb: Außendienstler berichten per Microblog, wie das Kundengespräch gelaufen ist. So kann sich die ganze Organisation schon auf den kommenden Auftragseingang vorbereiten.

3. Wikis
Internes Lexikon, das von mehreren Kollegen gleichzeitig bearbeitet werden kann. Einsatz vor allem im Projektmanagement: Mitarbeiter können jederzeit den aktuellen Stand der Arbeit einsehen, Neuerungen erkennen, Inhalte bearbeiten.

Das erspart das Herumschicken von E-Mails mit verschiedenen Versionen eines Dokuments. Erfahrungswert: Wikis sparen 30 bis 40 Prozent des E-Mail-Verkehrs.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Mir gefällt am TrendScanner die konsequente Ansprache innovativer Trends.”

Dr. Matthias Leder, IHK Gießen Friedberg

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165