Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Preise verteidigen – trotz wachsenden Preisdrucks

veröffentlichts am Dienstag, 01.09.2015

Preise verteidigen – trotz wachsenden Preisdrucks

Rolex liefert ein Paradebeispiel dafür, wie man erfolgreich Preise verteidigt. Der Uhrenhersteller investiert dazu an zwei wichtigen Punkten:
  1. Er erklärt mit starkem Marketing die überlegene Qualität seiner Produkte („Wasserdicht bis 3.500 Meter Tiefe“).
  2. Er verteidigt die Preise durch ein selektives Vertriebssystem. Ergebnis: Rolex wird nie in Preiskämpfe hineingezogen, und eine viele Jahre alte Uhr erzielt bei Weiterverkauf fast den Neupreis.

Vielen anderen Unternehmen gelingt diese Positionierung nicht, Grund: Der Preisdruck wird größer. Heute lässt sich nur noch jede dritte Preiserhöhung am Markt durchsetzen – vor zwei Jahren war es noch jede zweite, ermittelte die Global Pricing Study. Gescheiterte Preiserhöhungen aber kratzen am Image des Angebots – und sind vergeudeter Einsatz sowohl von Marketing-Mitteln als auch von Unternehmer-Energie.

Tipps, was Sie in Zukunft tun sollten, um Ihre Preiserhöhung am Markt durchzusetzen, gibt Ihnen heute Ihr Fachinformationsdienst.

Schuld an mangelnder Preisdurchsetzung ist nicht der Markt, sondern das Unternehmen. Handeln Sie!

  • Neue Produkte/Dienstleistungen sind der beste Weg, um eine Preiserhöhung durchzusetzen. Das Neue schafft Differenzierung.
  • Der überlegene Nutzen, den der Kunde als solchen erkennt und bezahlt, sollte schon Bestandteil des Innovationsprozesses sein.
  • Sehen Sie das Produkt/die Leistung mit den Augen des Kunden und sorgen Sie mit den Mitteln von Marketing und Vertrieb dafür, dass der überlegene Nutzen vom Kunden verstanden wird. So schaffen Sie Preisbereitschaft.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Die Lektüre des TrendScanners lohnt sich, die Inhalte sind überraschend und anregend. Mir gefällt sein Anspruch, Orientierungshilfen auf dem Weg in die Zukunft geben zu wollen.”

Friedrich Bräuninger, Editor Network Medien GmbH, München

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165