Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News So bekommt Google 4 Stunden mehr pro Tag

veröffentlichts am Mittwoch, 12.04.2017

So bekommt Google 4 Stunden mehr pro Tag

Eines der vermeintlichen Geheimnisse von Start-ups: Sie bekommen mehr Arbeitsstunden von ihren Mitarbeitern als durchschnittliche Unternehmen.

Google zum Beispiel hat sich diese Stunden Extraarbeit dauerhaft gesichert. Das ist die Praxis, die der TrendScanner bei der Begehung eines Google-Standorts beobachtete:
Den Mitarbeitern wird die Sorge um die nächste Mahlzeit komplett abgenommen. Keiner muss sich, um Dinge wie Einkauf, Kochen, Küche aufräumen oder Geschirr spülen kümmern. Die Firmenkantine bietet den Mitarbeitern alle Mahlzeiten des Tages – gratis, in hoher Qualität: Frühstück von 8 bis 10 Uhr, Mittagessen von 12 bis 14.30 Uhr, Abendbrot von 17 bis 19 Uhr.
Überdies gibt es die Micro-Kitchens. Der Weg zu so einer MiniKüche soll für keinen Mitarbeiter weiter als 100 Schritte sein. Hier gibt es rund um die Uhr Heiß- und Kaltgetränke sowie hochwertige Kleinigkeiten, etwa Süßriegel oder Muffins. Alles ist wie in der Kantine gratis.
Das neue Austauschverhältnis: Die Firma kümmert sich um die Mahlzeiten, dafür bekommt sie zusätzliche Arbeitsstunden – Google-Mitarbeiter bleiben häufig 10 bis 13 Stunden pro Tag. Eine Stichprobe des TrendScanner ergab, dass 50 Prozent der Mitarbeiter, die das Abendessen nutzen, mit Laptop in die Kantine gehen und während der Mahlzeit ein Meeting durchführen. Faktisch leben viele junge Mitarbeiter bei Google – zusätzlich begünstigt durch Entspannungsmöglichkeiten wie das firmeneigene Fitness-Studio.

Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Ich bin "TrendScanner"-Abonnent der ersten Stunde und so begeistert wie am ersten Tag. Die prägnanten Informationen des "TrendScanner" machen auf mich einen wissenschaftlich abgesicherten und fundierten Eindruck. Alles basiert auf seriösen Recherchen, so dass ich nicht lange nachprüfen muss, sondern die Informationen "blind" übernehmen kann. Diese Glaubwürdigkeit ist für mich der größte Nutzen, und gerade in meinem Bereich Führung trifft der "TrendScanner" den Nagel auf den Kopf.„

Dr. Reinhold Kruppa, Rüttinger Consultants, Pullach

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165