Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Vorsicht: Zu niedrige Preise!

veröffentlichts am Dienstag, 15.09.2015

Vorsicht: Zu niedrige Preise!

Aus Angst unterbliebene Preiserhöhungen ruinieren die Rendite. Bei Marktanalysen in letzter Zeit beobachtet Ihr Fachinformationsdienst: Preiserhöhungen unterbleiben – aus Angst davor, Nachfrage zu verlieren.
Nur: Wenn in Ihrem Geschäft die Preise seit Jahren ohnehin nicht erhöht wurden und Sie den Eindruck haben, dass sie zu niedrig sind, dann liegt die Diagnose Preiserhöhungsstau nahe. Ihr Gewinn ist niedriger als eigentlich möglich und nötig.

Beispiel: Ein gut geführtes Hotel traut sich nicht, über die als magisch angesehene Grenze von 49 Euro pro Übernachtung zu gehen – aus Angst, deshalb Gäste zu verlieren.

Setzen Sie Ihre Rendite nicht aufs Spiel!

Die Angst vor Preiserhöhungen ist meist unbegründet. Es fehlt häufig nur an der richtigen Strategie, Aufschläge durchzusetzen. So lösen Sie den Preiserhöhungsstau auf » Arbeiten Sie nicht nur an den Preisen, erklären Sie Ihren Kunden auch den Nutzen Ihres Angebots besser.

Das schützt Sie vor Vergleichskonkurrenz

Bei engen Kundenbeziehungen jenseits des Massengeschäfts: keine kalten Preismaßnahmen durchdrücken, sondern vorher ankündigen. Geben Sie Bestandteile der Leistung bislang unberechnet ab? Erläutern Sie den Kunden den Nutzen, rechnen Sie das künftig ab. Das Verständnis dafür ist größer, als Sie denken. Ihre künftige Preisstrategie, um Erhöhungsstau zu vermeiden: Regelmäßige Aufschläge in kleineren Dosen sind besser als ein verspäteter Mega-Aufschlag
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Die Lektüre des TrendScanners lohnt sich, die Inhalte sind überraschend und anregend. Mir gefällt sein Anspruch, Orientierungshilfen auf dem Weg in die Zukunft geben zu wollen.”

Friedrich Bräuninger, Editor Network Medien GmbH, München

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165