Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 30 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Was 2020 alles möglich ist

veröffentlichts am Samstag, 28.04.2012

Was 2020 alles möglich ist

  1. Handys können jede Sprache übersetzen. Mobiltelefone registrieren gesprochene Worte und zeigen automatisch eine Übersetzung an. Eingetippte Texte übersetzt das Handy und gibt sie mit einer synthetischen Stimme aus. Die eigentliche Übersetzung findet in einem externen Rechenzentrum statt (Cloud Computing). Prognose-Wahrscheinlichkeit: hoch.
  1. Bildschirme werden so groß wie Wände. Displays sind im Jahr 2020 so biegsam und flach wie ein Stück Papier. Jede Oberfläche kann zum Monitor werden: Wände, Fenster, Spiegel. Bildschirme können beliebig groß sein. TV-Bilder haben eine Auflösung von 33 Megapixeln - 16-mal mehr als heute. Prognose-Wahrscheinlichkeit: hoch.
  2. Zug verbindet Beijing mit London. Dank Tempo 300 dauert die Fahrt nur zwei Tage. Die Kosten für den Trassenbau hat komplett der chinesische Staat übernommen. Prognose-Wahrscheinlichkeit: mittel. Die Trasse führt durch 17 Länder, das bedeutet viele politische Hürden.
  3. Biosprit wird billiger als herkömmliches Benzin. Im Jahr 2020 können aus Hausabfällen und Pflanzenresten so effizient Kraftstoffe hergestellt werden, dass sie günstiger sind als Mineralölprodukte. Wahrscheinlichkeit: mittel. Die amerikanische Marine geht dennoch davon aus, in zehn Jahren ihren Kraftstoffbedarf zur Hälfte mit Biosprit decken zu können.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Der TrendScanner bringt eine prägnante Zusammenfassung der Trends von Morgen. Durch diese Infos weiß ich, was die Menschen, die Unternehmen, den Handel von morgen umtreibt.”

Birgit Baumann, Stadtverwaltung Heidenheim

Newsletter

Erfahren Sie von Erfindungen und Produkten, bevor sie auf den Markt kommen.

Jetzt informieren

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165