Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 35 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Teilen statt kaufen: Sharing Economy wächst

veröffentlichts am Donnerstag, 04.07.2013

Teilen statt kaufen: Sharing Economy wächst

Wer ein Bedürfnis befriedigen will, hat oft nur Interesse an Nutzung, nicht aber am Besitz des Gegenstandes. Das treibt die boomende Ausleih- und Vermietwirtschaft an.

Vielfach kommen die Geschäfte direkt zwischen Ausleiher und Nutzer zustande, das Netz vermittelt die Kontakte, etwa über die Ausleih-Plattform whyownit.com .

3 Praxis-Beispiele:
  1. In der Kleiderei (Hamburg) können weibliche Kunden pro Monat vier Kleidungsstücke ausleihen. Bezahlt wird per Abo.
  2. Carsharing.
  3. Ungenutzter Wohnraum wird über die Peer-to-Peer-Plattform AirBnB weitervermietet.
Info: Buch „What‘s mine is yours. The Rise of Collaborative Consumption“ von Rachel Botsman und Roo Rogers (280 S., Harpercollins, 12,95 Euro, auch als E-Book). Einen instruktiven Vortrag finden Sie unter www.rachelbotsman.com/video/

Außerdem lesenswert ist die Studie von Harald Heinrichs: „Auf dem Weg in eine neue Konsumkultur“, Universität Lüneburg (29 Seiten, gratis als Download. Hier geht es direkt zur PDF tinyurl.com/share-eco ).

„TrendScanner” -Prognose : Die in den Jahren 1980 bis 1995 geborenen Menschen haben ein neues Verhältnis zum Konsum. Für sie zählt nicht Eigentum, sondern Zugang.

Mittelfristig wird dieses Verhalten den Vermiet- und Tauschmärkten weiteren Aufschwung geben. Eigentum stirbt zwar nicht aus, aber es wird selektiver gekauft.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Der TrendScanner bringt eine prägnante Zusammenfassung der Trends von Morgen. Durch diese Infos weiß ich, was die Menschen, die Unternehmen, den Handel von morgen umtreibt.”

Birgit Baumann, Stadtverwaltung Heidenheim

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165