Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 35 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Von wegen demografische Bombe - die Alterung birgt große Chancen

veröffentlichts am Mittwoch, 20.04.2011

Von wegen demografische Bombe - die Alterung birgt große Chancen

Die alternde Gesellschaft ist nicht notwendigerweise ein Übel. Wie der „TrendScanner” berichtet, können auch in Zukunft die Chancen ein deutliches Übergewicht gegenüber den Risiken bilden. Einer der wichtigsten Gründe: Alterung ist keine Entwicklung der letzten Jahre. Denn: Infolge sinkender Geburtenraten altert die Gesellschaft seit dem Ende des vorletzten Jahrhunderts. Unternehmen sind damit bislang hervorragend zurechtgekommen.
Die Negativ-Meinung zum gesellschaftlichen Alterungsprozess ist in erster Linie von der Politik gemacht. Sie hat allen Grund, die Zukunft mit Skepsis zu sehen: weniger Steuereinnahmen, der Zwang, den Staatsapparat zu verkleinern, weniger Militärausgaben, schwindender internationaler Einfluss - das sind die Gründe, warum Politiker das Thema Alterung in negativem Zusammenhang sehen. Diese positiven Seiten werden unterdrückt:
  • Die Produktivität der Arbeit wird weiter steigen. Denn knapper werdende Arbeitskräfte und hochwertige Aufgaben zusammen bewirken, dass Unternehmen in neue Technologien und Prozesse investieren. Wer das tut, hat auch auf dem Weltmarkt einen Vorsprung im Wettbewerb.
  • Die Wirtschaft muss heute viel weniger nichtarbeitende Menschen (diejenigen unter 15 und über 65 Jahre) ernähren als etwa noch 1970. Das wird auch auf absehbare Zeit so bleiben. Erst ab dem Jahr 2025 gibt es wieder mehr abhängige, also nicht selbst erwerbstätige Menschen als im Jahr 1970.
  • Die Lebensqualität ist heute und in den kommenden Jahrzehnten so hoch wie selten zuvor. Wir werden in einer Zeit leben, die gleichzeitig niedrige Fruchtbarkeit und niedrige Sterblichkeit aufweist. Der britische "Economist" spricht deshalb bereits vom kommenden Golden Age, also vom goldenen Zeitalter. Die heute Lebenden können sich über 10 Jahre mehr Lebenszeit freuen als die 1960 Lebenden.
  • Der Umbruch erzeugt neue Chancen. Heute ist die Demografie Antreiber des Wandels auf den Märkten. Unternehmer, die das aufgreifen, werden mit Pioniergewinnen belohnt. (Mehr hierzu lesen Sie in der Spezialausgabe "Grey Economy" - als Abonnent des „TrendScanner” können Sie sich diese im Abonnenten-Bereich herunterladen.)

Einschätzung des „TrendScanner” : Lassen Sie sich nicht von der Politik zu Pessimismus verleiten. Dass die Gesellschaft altert, ist richtig - und kurzfristig ohnehin nicht zu ändern. Der Wandel aber bringt eine Fülle von neuen Gelegenheiten mit sich.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Die Lektüre des TrendScanners lohnt sich, die Inhalte sind überraschend und anregend. Mir gefällt sein Anspruch, Orientierungshilfen auf dem Weg in die Zukunft geben zu wollen.”

Friedrich Bräuninger, Editor Network Medien GmbH, München

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165