Trends erkennen, bevor sie andere entdecken. Profitieren Sie jetzt von 35 Jahren Erfahrung.

Jetzt 30 Tage GRATIS testen!

Über 46.526 zufriedene Leser seit 1987

Der Trendscanner Trend-News Ware vor dem Schaufenster anprobieren

veröffentlichts am Montag, 30.05.2011

Ware vor dem Schaufenster anprobieren

Augmented Reality bedeutet: Reale Videobilder werden mit computergenerierten Bildern angereichert. Was die Technik in der Werbung leisten kann, zeigen zwei aktuelle Beispiele:
  1. Der Uhrenhersteller Tissot hat im Londoner Kaufhaus Selfridges ein interaktives Schaufenster eingerichtet. Aufbau: Eine Kamera filmt die Passanten und überträgt das Bild an einen großen Bildschirm. Dort ist der Arm des Passanten zu sehen ist - samt einer darüber geblendeten Uhr von Tissot. So kann der Kunde die Ware anprobieren ohne den Laden zu betreten.
  2. Ebay testet in den Niederlanden derzeit eine neue Handy-Anwendung. Funktion: Wer die Kamera auf einen Straßenzug richtet, sieht im Display nicht nur das Livebild, sondern auch computergenerierte Pfeile über allen Häusern, in denen Ebay-Nutzer wohnen, die gerade etwas anbieten.
Twittern f gefällt mir g+ Teilen

Sicher Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners!

Sichern Sie sich jetzt exklusiv das TrendScanner-Zukunftspaket und eine Ausgabe des TrendScanners - gratis & risikofrei!

Jetzt informieren

Lesermeinung

„Mir gefällt am TrendScanner die konsequente Ansprache innovativer Trends.”

Dr. Matthias Leder, IHK Gießen Friedberg

Sie nutzen eine stark veraltete Version des Internet-Explorer.
Um diese Seite korrekt darstellen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.
TKMmed!a
ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Strasse 2-4
D-53177 Bonn
Großkundenpostleitzahl: D-53095 Bonn
Tel.: +49 (0)228 - 95 50 150
Fax: +49 (0)228 - 36 96 480
USt.-ID: DE 812639372
Amtsgericht Bonn, HRB 8165